Termine

Änderungen vorbehalten, ohne Gewähr!

Ganzjährig:
• Orgel-Vortrag, -Führung oder -Spiel „Geheimnisse der Orgeln (an der Nordsee)“, von den deutschen Oster- bis Herbstferien, außerdem für Einzelpersonen und Gruppen nach Vereinbarung!

Klima+Friedens-Insel Helgoland (30-60 Min.), für Gruppen, Vortrag und Diskussion, nach Vereinbarung!

• „Orgel-Entdecken für Kinder“ in Begleitung (45 Min.), von den deutschen Oster- bis Herbstferien (s.u.), außerdem für Gruppen nach Vereinbarung

• Offenes Singen/Chor: Derzeit von Ende März bis Anfang November dienstags, 20.15-21.15 Uhr und samstags, 18.00-19.00 Uhr, s. u., Gemeindehaus (Schulweg 648): Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Konzert-Highlights seit 2018 waren die ECHO-KLASSIK-Preisträger Simone Eckert (Gambe) und Rainer Homburg (Dirigent) mit den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben, das jährliche Kammermusikfestival Klanginsel Helgoland, der Bach-Sänger Klaus Mertens, Kammersänger Martin Petzold (Singwoche), der Leipziger Universitätschor (Ltg. UMD Prof. David Timm), das Hamburger Kammerchorprojekt „vocanti“ (Ltg. Landeskantorin Christiane Hrasky), das Vokalensemble Hamburg (Ltg. Prof. Annedore Hacker-Jakobi), der Kammerchor der HFK Bremen (Ltg. Prof. Friederike Woebcken), Prof. Matthias Neumann und LKMD Hans-Jürgen Wulf (Orgel), Prof. Susanne Ehrhardt (Blockflöten und Klarinette).

Gastmusiker (auch Laien, Chöre, Posaunenchöre usw.) sind im Gottesdienst oder bei Matineen sind sehr willkommen!

Die wöchentlichen Probentermine des Flötenkreises, Posaunenchors und der Trommelgruppe s. unter Musikangebote!


2024 (ev. Kirche St. Nicolai oder Gemeindehaus, Schulweg 648)

Eintritt nur z. T. bei Konzerten, sonst frei!
Weitere Angebote für Gruppen und Einzelpersonen nach Vereinbarung, s. o.!

AKTUELL:

Dienstag, 2. 4.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 3. 4.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“ (Gemeindehaus), Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 6. 4.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Sonntag, 7. April, 10 Uhr, 2 Organisten an 2 Orgeln + Querflöte + Heilungssegen

Dienstag, 9. 4.: 20.15-21.15 Uhr, Offener Chor/Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 10. 4.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“ (Gemeindehaus), Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 13. 4.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 16. 4.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 17. 4.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“ (Gemeindehaus), Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Donnerstag, 18. 4.: 20-21.30 Uhr, Klima+Friedens-Insel Helgoland (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Höhepunkte ihrer Geschichte und Kultur von ihren Anfängen bis zu ihrer Zukunft
Multimedia-Vortrag mit Gerald Drebes – Eintritt frei

Samstag, 20. 4.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 23. 4.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 24. 4.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“ (Gemeindehaus), Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 27. 4.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Sonntag, 28. 4.: 10 Uhr, Pop-Sing-Gottesdienst mit den Halunder Djembes anlässlich des RnRB-Festivals

Dienstag, 30. 4.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Donnerstag, 2. 5.: 13.45-14.15 Uhr, Offenes Orgelkurzkonzert mit Inselkantor Gerald Drebes, Eintritt frei
ca. 14.45-15.20 Uhr, Nordseeplatz/Pavillon, Platzkonzert (ca. 350 Bläser!) zum Deutschen Evangelischen Posaunentag, Ltg. Landesposaunenwart Christian Syperek (Berlin/Brandenburg)

Dienstag, 7. 5.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 8. 5.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, Klima+Friedens-Insel Helgoland  (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Höhepunkte ihrer Geschichte und Kultur von ihren Anfängen bis zu ihrer Zukunft
Multimedia-Vortrag mit Gerald Drebes – Eintritt frei

Donnerstag, 9. 5. – Sonntag, 12. 5.: Musikfestival Klanginsel Helgoland (Programm)
– 10 Uhr, Musik-Gottesdienst
– 19.30 Uhr, Eröffnungskonzert
Freitag, 10. 5.: 11.30 Uhr, Lunchkonzert
– 19.00 Uhr, Galakonzert in der Nordseehalle
Samstag, 11. 5.: 11.30 Uhr, Lunchkonzert in der Nordseehalle
– 19.30 Uhr, Abschlusskonzert
Sonntag, 12. 5.: 10 Uhr, Musik-Gottesdienst

Dienstag, 14. 5.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 15. 5.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 18. 5.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 21. 5.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 22. 5.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 25. 5.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 28. 5.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 29. 5.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 1. 6.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Sonntag, 2. 6.: 10 Uhr, Meditativer Sing-Gottesdienst mit Heilungssegen
19.30 Uhr, Orgelkonzert mit dem herausragenden Prof. Matthias Neumann

Dienstag, 4. 6.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 5. 6.:1 0.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
19.30 Uhr, Gemeindehaus (Schulweg 648), Klima+Friedens-Insel Helgoland: Innovative Inselstaaten und der Klimawandel
Die Bewahrung des Klima-Friedens gehört zu den zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Ein innovativer und bemerkenswerter globaler Akteur im Rahmen dieser Bemühungen ist die Alliance of Small Island States (AOSIS), ein internationaler Zusammenschluss von 39 Inselstaaten, welche durch den Klimawandel in besonderer Weise herausgefordert sind.
Zwei Studierende der Universität Hamburg haben dieses Inselbündnis im Rahmen eines Forschungsprojekts ein Jahr lang bei seinen vielfältigen Aktivitäten, u.a. auch auf der UN-Klimakonferenz in Dubai im Dezember 2023, begleitet und berichten über ihre Eindrücke und Erfahrungen. Einführung durch Prof. Karsten Nowrot.

Samstag, 8. 6.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Sonntag, 9. 6.: 10 Uhr, Gottesdienst mit den Halunder Djembes
19.30 Uhr,
Orgelkonzert mit KMD Gunnar Sundebo

Dienstag, 11. 6.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 12. 6.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 15. 6.: 19.30 Uhr, Kurzkonzert der Jagdhornbläsergruppe Holm

Dienstag, 18. 6.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 19. 6.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Dienstag, 25. 6.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 26. 6.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 29. 6.: 19.30 Uhr, Friedens-Konzert, reserviert für ein hoch prominentes Alte-Musik-Ensemble

Sonntag, 30. 6.: 10 Uhr, Moderner Sing-Gottesdienst

Dienstag, 2. 7.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 3. 7.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 6. 7.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 9. 7.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 10. 7.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 13. 7.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Sonntag, 14. 7.: 19.30 Uhr, Konzert mit dem renommierten Liedermacher und Pfarrer Clemens Bittlinger

Dienstag, 16. 7.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 17. 7.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 20. 7.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 23. 7.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 24. 7.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
19.30 Uhr, Barock-Konzert mit der Virtuosin Prof. Susanne Ehrhardt (Blockflöten, Klarinette), Thomia Ehrhardt (Fagott) und Inselkantor Gerald Drebes (Orgel)

Tipps: Donnerstag, 25. 7. – Sonntag, 28. 7.: 19.00-22.00 Uhr, kommunales Musikfestival auf dem Rathausplatz (bei Schlechtwetter in der Nordseehalle)

Samstag, 3. 8.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 6. 8.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 7. 8.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
19.30 Uhr, Konzert mit Klaus Mertens (Bassbariton) und KMD Paul Nancekievill (Orgel).
Klaus Mertens zählt zu den herausragenden deutschen Bassbaritonsängern!

Samstag, 10. 8.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Tipp: Sonntag, 11. 8.: 20.00-22.00 Uhr, Solo-Tenöre auf dem Rathausplatz (kommunale Veranstaltung)

Dienstag, 13. 8.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 14. 8.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 17. 8.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 20. 8.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 21. 8.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 24. 8.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 27. 8.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 28. 8.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Freitag, 30. 8.: 19.30 Uhr, Konzert mit den Halunder Djembes – Eintritt frei

Samstag, 31. 8.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Sonntag, 1. 9.: 20-21.30 Uhr, Klima+Friedens-Insel Helgoland (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Höhepunkte ihrer Geschichte und Kultur von ihren Anfängen bis zu ihrer Zukunft
Multimedia-Vortrag mit Gerald Drebes – Eintritt frei

Dienstag, 3. 9.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 4. 9.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 7. 9.: 19.30 Uhr, 47. Helgoländer Abendmusik der „Dithmarscher Bläser“, Ltg. Landesposaunenwart Werner Petersen. Eintritt frei!

Dienstag, 10. 9.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 11. 9.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Dienstag, 17. 9.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 18. 9.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 21. 9.: 19.30 Uhr, Konzert „Trio Brisant“ mit profess. Blockflötenspiel aus 4 Jahrhunderten auf bis zu 20 verschiedenen Blockflöten

Dienstag, 24. 9.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 25. 9.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 28. 9.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 1. 10.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 2. 10.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Donnerstag, 3. 10.: 20-21.30 Uhr, Klima+Friedens-Insel Helgoland (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Höhepunkte ihrer Geschichte und Kultur von ihren Anfängen bis zu ihrer Zukunft
Multimedia-Vortrag mit Gerald Drebes – Eintritt frei

Samstag, 5. 10.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 8. 10.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 9. 10.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
19.30 Uhr, Gitarren-Konzert  mit dem Virtuosen und Hochschuldozenten Klaus Wladar

Samstag, 12. 10.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 15. 10.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 16. 10.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 19. 10.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Dienstag, 22. 10.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 23. 10.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Samstag, 26. 10.: 18-19 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Sonntag, 27.10.: 10 Uhr, Gottesdienst mit den Halunder Djembes

Dienstag, 29. 10.: 20.15-21.15 Uhr, Offenes Singen (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Beliebte Gospels, Schlager, Volkslieder, Pop, moderne Kirchenlieder, Taizé. Ein-, optional auch mehrstimmig. Mit Einsingen.

Mittwoch, 30. 10.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 20.00-21.30 Uhr, „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, Vortrag und Führung mit Inselkantor Gerald Drebes:
Was macht eine gute Orgel aus? Warum klingen die „alten“ Orgeln besser als die modernen? Was ist das Einzigartige der Nordseeorgeltradition inkl. Arp Schnitger? Was hat J. S. Bach damit zu tun? Wie verhält sich die besondere Helgoländer Orgelgeschichte dazu?

Donnerstag, 5. 12.: 15.00-17.30 Uhr, Seniorenfeier zum Nikolaustag mit Helgoländer Musikgruppen im ev. Gemeindesaal (Schulweg 648)

Donnerstag, 26. 12.: 17 Uhr; Musik und Geschichten mit den Halunder Djembes u. a.

Dienstag, 31. 12.: 10.00-10.45 Uhr, Orgel-Entdecken für Kinder in Begleitung
– 17 Uhr, Musik-Gottesdienst


2025 (ev. Kirche St. Nicolai, Schulweg 648)

Mittwoch, 1. 1.: 20-21.30 Uhr, Klima+Friedens-Insel Helgoland (Gemeindehaus, Schulweg 648):
Höhepunkte ihrer Geschichte und Kultur von ihren Anfängen bis zu ihrer Zukunft
Multimedia-Vortrag mit Gerald Drebes – Eintritt frei

Mittwoch, 13. 8.: 19.30 Uhr, Konzert mit dem Sigandor Quintett

Samstag, 30. 8.: Konzert mit dem herausragenden Leipziger Universitätschor, Ltg. UMD Prof. David Timm