Musik in St. Nicolai Helgoland

 

 

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!
Wir machen Musik machen Sie mit!
Als Hörer Musizierende Förderer!

Wo? Unsere Ev. Kirche St. Nicolai Helgoland finden Sie mitten auf dem bewohnten Oberland, immer der Kirchturmspitze nach.

Nordwestlich benachbart, an der Friedhofsmauer, steht unser Gemeindehaus, Schulweg 648.

Ansprechpartner: Inselkantor Gerald Drebes.

Änderungen vorbehalten!

 

Aktuelles

Wieder im Innenraum, dienstags: Offener Nicolai-Chor: 20.30-21.30 Uhr, Gemeindehaus (Schulweg 648): Wir singen nach einem Einsingen 1-stimmig (optional auch mehrstimmig) ein einfaches, aber gut ausgesuchtes Repertoire: Gospels, Taizé, Volkslieder, Schlager, Songs u. a.                                           Solisten (derzeit bis zu 3) sind eingeladen zum Musizieren im Gottesdienst, z. B. zusammen mit dem Kantor (Piano, Orgel)!
Für Gruppen (ab 8 Personen) n. Vereinb.: Orgel-Entdecken (für Kinder, 45 Min.) bzw. „Geheimnisse der Orgel“ (für Teens und Erwachsene, 45-90 Min.), jew. Spenden erbeten, mit Inselkantor Gerald DrebesMartin Petzold, ©Ida Zenna

Sonntag, 25. Oktober, 10-10.45 Uhr Gottesdienst mit Kammersänger Martin Petzold (Tenor) und Kantor Gerald Drebes

Neuer Aufsatz zur sehr wertvollen Vorkriegsorgel vom Inselkantor!

Youtube-Kanal Kirchenmusik aus Helgoland mit einer Sammlung („with English translation“) kirchenmusikalischer Grüße und Hörbeiträge des Inselkantors. Unter anderem mit Sendungen zu „Heinrich Schütz als Prediger“, seine „Wiederentdeckung des Bach-Konkurrenten J. A. Kobelius“, die vergessene „Helgoländer Meyer-Orgel (1844)“ und die „Geheimnisse der Orgel an der Nordsee“.

Eine Top-Orgel in einem Helgoländer Nachbarort: Hier Klangbeispiele der neuen Orgel-Benefiz-CD des Inselkantors „Geheimnisse der Orgel (an der Nordsee)“, erhältlich beim Kantor .